Festivals in Deutschland

Für viele Musikfans sind Festivals die beste Möglichkeit, möglichst viele ihrer Idole und Lieblingsbands live auf einer Bühne zu sehen. Noch dazu ist die Stimmung bei Festivals meist etwas Besonderes und nicht zu vergleichen mit der Stimmung bei Einzelshows bestimmter Künstler. Kein Wunder also, dass es in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern sehr viele Festivals gibt, die jährlich Millionen von Besuchern anziehen.

Egal welches Genre: Es gibt ein Festival

Dabei ist es egal, welches Genre man bevorzugt. In Deutschland allein gibt es zu fast jedem Genre ein großes bis sehr großes Festival. Rock am Ring und Rock im Park, zwei der größten Festivals Deutschlands zum Beispiel, sind inzwischen nicht nur für Rock, sondern auch für Acts aus Rap, Pop und Indie bekannt. Und Veranstaltungen wie das Stuttgart Electronic Music Festival, kurz SEMF, sorgen bei tausenden Elektro-Fans für ausgelassene Stimmung. Punks können sich bei Festivals wie dem Ruhrpott Rodeo austoben, während Hardcore- und Metalfans bei Festivals wie dem Wacken Open Air oder dem With Full Force voll auf ihre Kosten kommen. Auch für Hip-Hop-Fans gibt es in Deutschland gleich mehrere Festivals. Zum Beispiel das Splash oder das HipHop Open, um nur zwei davon zu nennen. Selbst für Fans mittelalterlicher Folkmusik, Pagan Metal Fans oder Ballermann Party Musik-Fans gibt es Festivals, die sich nur mit dem jeweiligen Genre befassen.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Deutschland über Festivals aller Art zu informieren und das passende für jeden Musikgeschmack zu finden. Egal ob Wacken für den Metalhead, With Full Force für Hardcore Punk Fans, das Hip Hop Open für den Rapfan oder den Chiemsee Reggae Summer für den Rasta, für jedes Genre gibt es in Deutschland ein passendes Festival.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*